Teil 1: Typberatung – Welcher Maskentyp bist du?

Teil 1: Typberatung – Welcher Maskentyp bist du?

  • Post author:
  • Post category:My Corona

Die neu eingeführte, flächendeckende Maskenpflicht hat die gesamte Fashion-Industry und damit auch viele von uns modebewussten, lifestyle-orientierten Menschen völlig kalt erwischt. Nach der ersten Virus-Welle folgte ein Tsunami des schlechten Geschmacks. Selbst die coolsten Trendsetter rannten doch anfangs völlig orientierungslos mit irgendwelchen hässlichen Einmal-Papiertüten im Gesicht umher.

Noch schlimmer dann die Welle vermeintlicher Möchtegern-Karl-Lagerfelds, die ernsthaft in Heimarbeit irgendwelche Maskenkreationen zusammengeschustert haben. Na klar, erst mal über die Runden kommen war die Devise. Aber sorry, wir laufen doch auch nicht mehr mit Mammutfellen bekleidet umher!

Natürlich musste dieses Masken-Vakuum schnell gefüllt werden. Immerhin konnte die feindliche Übernahme des „Mund-Nasenschutz“-Sektors durch die Autoindustrie dank Trigema gerade noch abgewendet werden.
Mal ganz ehrlich: Wie sähe die Fashion-Welt wohl heutzutage aus, wenn uns die Heinis von VW mit ihren Masken einkleiden würden. Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen dieser Modekrise sind ja so schon kaum absehbar.

Blue Corona

VW und Corona

Erste Psychotherapeuten spezialisieren sich bereits darauf verzweifelte Hipster zu behandeln, die nicht mehr wissen, was sie mit ihren albernen Bärten anstellen sollen. Greifen Baumwoll-Masken mein empfindliches Barthaar an? Welche Hautpflegeprodukte vertragen sich mit FFP2? Usw.

Angeblich kümmert sich Jens Spahn persönlich, in Allianz mit der Bundeswehr, darum, endlich Hipster-Bart-konforme Masken zu besorgen. China und Nordkorea haben auch schon Hilfe angeboten, Bill Gates hat einen Sonderfont gegründet.

Erst langsam setzt sich der Mund-Nasen-Schutz, wir nennen ihn mal liebevoll abgekürzt: Munschi, als Accessoire des modischen Ausdrucks durch. Geschmackliche Fehltritte bis modische Kapitalverbrechen inklusive. Die Modewelt befindet sich in einer nie dagewesenen Findungsphase. Das beweist doch schon allein die Tatsache, dass sogar der Spielzeughersteller Playmobil mit einer eigenen Maskenkollektion in das Rennen der großen Player eingestiegen ist.

Die Playmobil-Munschi

Als weltweit führendes Culture- and Fashionmagazine stehen wir euch natürlich auch in diesen schweren Zeiten bei. Wir haben für euch einen exklusiven Test entwickelt, der euch den Weg zu eurer ganz persönlichen Maskenidentität weist.

Coming soon! Liest exklusiv in der nächsten Ausgabe:

Casual, medical, trendy-extravagant oder Corona-Hippie – Welcher Maskentyp bist du?

Der Test wurde in Zusammenarbeit mit einem hochkarätig besetzten Expert*innenteam erstellt. Mitgewirkt haben u.a. die Psycho-Redaktion der Brigitte, Hugo Boss (persönlich), das Frauenhofer Institut, Ursula von der Leyen und Christian Heinrich Maria Drosten.

Mit der dazugehörigen App ist ca. Mitte Juni zu rechnen. Apple, Google und das Robert-Koch-Institut streiten sich noch über eine zentrale bzw. dezentrale Datenspeicherung.